Der Wasserrettungsdienst (WRD) der DLRG

Jeder hat sie irgendwann schon einmal gesehen - die "Lifeguards" der DLRG. Sie wachen an den Badestränden im Küsten- und Binnenbereich, halten das wassersportliche Treiben im Auge und greifen ein, wenn Not am Mann ist.

Dies ist die traditionelle Aufgabe in der Wasserrettung, der sich die DLRG seit ihrem Gründungsjahr verschrieben hat und die auch heute noch eine Kernaufgabe darstellt.


Bei uns in Husum sind zwei Arten des Wasserrettungsdienstes zu finden.


Zum einen der Wachdienst am Dockkoog und zum anderen der Wachdienst an Nors- und Ostsee.

Wachstation Husum Dockkoog

Zentraler Wasserrettungsdienst Küste (ZWRD-K)

Jedes Jahr leisten ca. 2000 Rettungsschwimmer und Rettungsschwimmerinnen aus ganz Deutschland ehrenamtlich ihren Dienst an Nord- und Ostseeküste um anderen ihren Urlaub am Strand zu ermöglichen.


Weitere Infos erhaltet ihr HIER